Vor dem Aufenthalt

Vor einem Aufenthalt im Krankenhaus stellen sich Ihnen und auch Ihren Angehörigen meist viele Fragen: Welche Unterlagen, welche Dinge muss ich mitbringen, wie bin ich telefonisch oder postalisch erreichbar, gibt es auf dem Zimmer Fernsehen, Radio, einen Internetanschluss? Wir haben Ihnen hier die wichtigsten Informationen zusammengestellt, so dass Sie sich schon zu Hause optimal auf Ihren stationären Aufenthalt vorbereiten und eventuell noch fehlende Dinge besorgen können.

Checkliste
Diese Unterlagen sollten Sie mitbringen: 

  • die Krankenversichertenkarte
  • bei Zuzahlungsbefreiung die entsprechende Karte 
  • Unterlagen über private Zusatzversicherungen
  • den Einweisungsschein Ihres Arztes
  • Unterlagen über Ihre Erkrankung wie Röntgenbilder, Laborwerte etc.
  • eine Liste der eingenommenen Medikamente sowie
  • eventuell Allergiepass, Blutgruppenausweis oder Impfpass
  • Ihren Personalausweis / das Familienstammbuch bei Geburt

Hat Ihr Arzt Ihnen verordnet, bestimmte Medikamente abzusetzen oder am Tag der Aufnahme nüchtern bei uns zu erscheinen?

Denken Sie auf jeden Fall an Bademantel und Schlafanzug, Ihren Kulturbeutel und an ein paar bequeme Hausschuhe, in die Sie leicht hineinschlüpfen können. Eine komplette Garnitur zweckdienlicher Bekleidung für drinnen und draußen sollten Sie ebenso einpacken wie Ihre Brille, Ihr Hörgerät oder Ihren Gehstock.

Grundsätzlich gilt: Wertsachen am Besten zu Hause lassen. Es gibt aber auch kleine Safes in den Patientenzimmern, die kostenlos genutzt werden können. In Ausnahmefällen können Ihre Wertsachen auch im Tresor an der Hauptkasse eingeschlossen werden, die allerdings nur zu bestimmten Zeiten geöffnet ist.

Öffnungszeiten der Hauptkasse:

  • montags bis donnerstags 8-16 Uhr
  • freitags 8-13 Uhr

Tel. 0203 6008-2036