Lungenkrankheit erkennen und behandeln

Bürger informierten sich auf dem Duisburger Lungentag

Rund 300 interessierte Besucher fanden sich am 15. September zum Duisburger Lungentag ein, um sich durch Vorträge und Aktionspunkte rund um die Lunge zu informieren. Duisburger Fachärzte aus Klinik und Praxis hatten sich für diesen Tag zusammengeschlossen, um insbesondere Auskunft über zahlreiche Lungenkrankheiten, z. B.  chronische Bronchitis, Lungenemphysem, COPD, Asthma, Schlafapnoe, Lungenkrebs  zu geben. Die Liste chronischer Erkrankungsformen der Atmungsorgane ist lang und viele Betroffene wissen, wie sehr die Lebensqualität dabei in Mitleidenschaft gezogen wird. Auch das BETHESDA Krankenhaus mit Herrn Andreas Fischer, Oberarzt der Medizinischen Klinik und Dr. Norbert Koch, Oberarzt der Allgemein- und Viszeralchirurgie und leitender Arzt der Thoraxchirurgie, beteiligte sich an diesem Aktionstag. Am Vormittag referierte Oberarzt Dr. Fischer über Therapiemöglichkeiten der COPD (Chronisch obstruktive Lungenerkrankung) und Asthma bronchiale.

Die Besucher konnten daraufhin die Ausstellung besuchen, sich umfangreiche Informationsangebote einholen und unter anderem selber ihre Lungenfunktion testen. Darüber hinaus konnten sie sich durch weitere Vorträge über die Themenfelder Schlafstörung und Lungenkrebs informieren. Auch die Beteiligung des BETHESDA Krankenhauses ist bei diesen Thematiken selbstverständlich, denn das Lungenzentrum des Krankenhauses bietet als überregionale Besonderheit eine Lungenstation. Diese wird von Chefarzt Dr. Clemens Maurer und Dr. Norbert Koch gemeinsam geführt.

Eine enge Kooperation besteht zudem mit der Klinik für Diagnostische und Interventionelle Radiologie, der Klinik für Nuklearmedizin, dem Institut für Pathologie und der Praxis für Strahlentherapie, so dass die Versorgung, vornehmlich von Tumorpatienten, unter einem Dach erfolgen kann. Im Lungenzentrum werden zudem die gesamte konservative Pneumologie, Allergologie, Schlaf- und Beatmungsmedizin vorgehalten. Durch die enge Vernetzung der Disziplinen wird ein ganzheitliches Behandlungskonzept mit einer Patientenversorgung auf höchstem Qualitätsniveau verfolgt.