Studien

Unseren Patientinnen ermöglichen wir die Teilnahme an Studien der
Arbeitsgemeinschaft Gynäkologische Onkologie (AGO)
der Deutschen Gesellschaft für Gynäkologie und Geburtshilfe (DGGG).

  • Patientinnen mit endometriose - assoziierten Malignomen des weiblichen Genitale. Die Studie wird unterstützt durch die Kommission Ovar und Uterus der AGO (Arbeitsgemeinschaft Gynäkologische Onkologie) und der Stiftung Endometrioseforschung (SEF) in Zusammenarbeit mit der Charité; Berlin
    Gibt es Zusammenhänge zwischen der nicht malignen Erkrankung Endometriose und der Entstehung genitaler Krebserkrankungen, aktuelle und retrospektive Fälle
    Krebsart: inneres Genital der Frau
    Studienstatus: Patientinnen werden aufgenommen
    Ihr Ansprechpartner: Prof. inv. Dr. med. Hans-Joachim Muhs
    oder Oberärztin Dr. med. Sandra Grobelny
  • TKTL 1 / APO 10- Ratio bei Genitalkarzinomen der Frau.  Neue „Tumormarker“ zur Abschätzung des Risikoprofils innerhalb der Onkologischen Erkrankung
    Die Zuckerstoffwechselassoziierten Tumormarker TKTL 1 und APO 10 können ggf. in der Ratio Erkenntnisse über das Risikoprofil der Erkrankung liefern
    Krebsart: Mammakarzinom und Karzinome des Genital der Frau
    Studienstatus: Patientinnen werden aufgenommen
    Ihr Ansprechpartner: Prof. inv. Dr. med. Hans-Joachim Muhs
    oder Oberärztin Dr. med. Sandra Grobelny
     
  • "Psychische Belastung von Krebspatienten im Verlauf der ambulanten onkologischen Behandlung". Die Studie dient der verbesserten Erkennung psycho-onkologischen Betreuungsbedarf bei Krebspatienten und der Hilfestellung für Betroffene bei der Bewältigung von Belastungssituationen durch die Behandlung. Damit soll die Lebensqualität insgesamt verbessert werden:
    Krebsarten: jede bekannte Krebsart bei Frauen und Männern
    Studienstatus: Patienten werden aufgenommen
    Ihr Ansprechpartner: Prof. inv. Dr. med. H.-J- Muhs, Oberärztin Dr. med. S. Grobelny

 

 

Kontakt

Ev. Krankenhaus
BETHESDA
Heerstraße 219
(Eingang Königgrätzer Str.)
47053 Duisburg

Chefarzt
Prof. Dr. med. Hans-Joachim Muhs
Frauenklinik I -
Geburtshilfe und Gynäkologie

Sekretariat
Britta Seidenstücker
Telefon 0203 6008-1201
Telefax 0203 6008-1299
gynklinik@bethesda.de

Sprechstunde
nach Vereinbarung

alle Termine nach telefonischer
Anmeldung über das Sekretariat