Krankheitsbilder

Das Darmkrebszentrum BETHESDA Duisburg befasst sich schwerpunktmäßig mit der operativen Behandlung von bösartigen Tumoren, insbesondere des Darmtraktes.

Besondere Erfahrung besteht unter anderem in der operativen Behandlung von Tumoren des Dick- und Enddarmes. Hierbei wird besonderer Wert auf den Erhalt von Organen bzw. Organfunktionen bei dennoch ausreichender und sicherer Entfernung des Tumors gelegt. Beispiel hierfür ist die Vermeidung von künstlichen Darmausgängen bei Tumoren des Enddarmes (Kontinenzerhalt und Pouchanlage bei Rektumkarzinomen).

Die Behandlung der Tumorerkrankungen erfolgt stets interdisziplinär und in enger Abstimmung mit den übrigen beteiligten Kliniken des Hauses, insbesondere der Klinik für Gastroenterologie, der Hämatologie / Onkologie, der Klinik für Nuklearmedizin, der Klinik für Diagnostische und Interventionelle Radiologie, des Instituts für Pathologie sowie der Praxis für Strahlentherapie.

Kontakt

Ev. Krankenhaus
BETHESDA
Heerstraße 219
(Eingang Königgrätzer Str.)
47053 Duisburg

Leitung
Prof. Dr. med. Dietmar Simon

Sekretariat
Prof. Dietmar Simon
Beate Meinzer
Telefon 0203 6008-1151
Telefax 0203 6008-1199
chirurgie@bethesda.de

PD Dr. med. Abdurrahman Sagir
Jutta Hermes
Telefon 0203 6008-1300
Telefax 0203 6008-1309
gastroenterologie@bethesda.de

Sprechstunde
Prof. Dietmar Simon
Dienstag
11.30 bis 13.00 Uhr
Mittwoch und Donnerstag
15.30 bis 16.30 Uhr

Dr. Markus Lassau
Dienstag
08.30 bis 10.30 Uhr

Gastroenterologische
Sprechstunde

PD Dr. med. Abdurrahman Sagir
Montag und Donnerstag
12.00 bis 13.00 Uhr

alle Termine nach telefonischer
Anmeldung über das Sekretariat