Spezialisten für Steißlagengeburten

Hebammen bieten Sprechstunde an
Liegt das Baby im Mutterleib in Beckenendlage, auch Steißlage genannt, also "verkehrt herum" mit dem Po nach unten, gibt es trotzdem die Möglichkeit der natürlichen, spontanen Entbindung ohne einen Kaiserschnitt. Das Kreißsaalteam des BETHESDA Krankenhauses ist auf solche Fälle spezialisiert: rund 40 Beckenendlagen jährlich werden hier spontan entbunden.

Alternative Wendemöglichkeiten können das Kind aber vorher noch beeinflussen, sich selbst aus der Steißlage in die Schädellage zu bewegen. Für schwangere Frauen mit Babys in Beckenendlage gibt es im BETHESDA eine spezielle Sprechstunde. Melden Sie sich gerne im Kreißsaal unter Telefon 0203 6008-1220.

Für eine mögliche Wendung des Kindes wird dort unter anderem eine so genannte Moxibustion angeboten: Akupunkturpunkte an den Füßen der Frau werden erwärmt, sie wird zu bestimmten Körperpositionen angeleitet und bekommt eine sanfte, gezielte Bauchmassage. Der Therapiezeitraum liegt zwischen der 32. und der 36. Schwangerschaftswoche. Empfohlen werden vier Sitzungen in Abständen von zwei Tagen. Die Kosten dafür liegen bei 20 Euro.

Das Kreißsaalteam steht Ihnen immer für Beratungsgespräche zur Verfügung.

Kontakt

Frauenklinik I
Geburtshilfe und Gynäkologie

Ev. Krankenhaus
BETHESDA
Heerstraße 219
(Eingang Königgrätzer Str.)
47053 Duisburg

Chefarzt
Prof. inv.* Dr. med. Hans-Joachim Muhs
Profesor invitate, Universitatae de Vest,  Arad

Sekretariat
Britta Seidenstücker
Telefon 0203 6008-1201
Telefax 0203 6008-1299
gynklinik@bethesda.de

Ambulanz Anmeldung
Telefon 0203 6008-1202

Kreißsaal Anmeldung
Telefon 0203 6008-1220

Anmeldungen für die Kurse
der Elternschule

Telefon 0203 6008-1210
elternschule@bethesda.de