Nachsorge nach dem Aufenthalt

Wir unterstützen Sie

Bei der Entlassung aus dem Krankenhaus stellen sich für Patienten und Angehörige oft viele Fragen, wie es mit der Versorgung jetzt weiter gehen soll. Dafür haben wir ein Nachsorgemanagement eingerichtet, das sich um Ihre Sorgen, Fragen und Belange kümmert. Wir unterstützen Patienten und deren Angehörige mit einer individuellen Beratung und leisten Hilfestellung bei

  • der Einstufung in die Pflegeversicherung
  • dem Beantragen von medizinischen Rehabilitationsmaßnahmen
  • der Einleitung ambulanter Hilfen (Pflegedienst, Menüservice, Haushaltshilfen etc.)
  • einer Verlegung in die vollstationäre Pflege, z.B. in ein Heim oder Hospiz
  • dem Beantragen von Leistungen nach dem Schwerbehindertengesetz
  • dem Vermitteln von Kontakten zu Beratungsstellen und sozialen Institutionen
  • der Versorgung durch Pflegetrainings und Pflegekurse

Wir sind zu erreichen montags bis mittwochs von 10 bis 15.30 Uhr, donnerstags von 10 bis 18 Uhr, freitags von 10 bis 14.30 Uhr und nach Vereinbarung:

Claudia Röscher
Pflegefachkraft, Case Managerin und Teamleiterin

Stefanie Hahn
Dipl.-Sozialpädagogin

Ralph Heuthe
Sozialarbeiter B.A.

Kommen Sie auf uns zu, wir beraten Sie gerne und haben immer Zeit für ein Gespräch.

 

Kontakt

Claudia Röscher
Tel. 0203 6008-1801
c.roescher@bethesda.de

Stefanie Hahn
Tel. 0203 6008-3812
s.hahn@bethesda.de